FREUNDE auf dem Weg des Friedens

Es waren intensive Tage der Begegnung und Freundschaft: Beim Internationalen Friedenstreffen „Paths of Peace“ haben Menschen verschiedener Religionen gemeinsam neue Wege des Friedens erkundet. Auch einige FREUNDE der Würzburger Kunstwerkstatt von Sant’Egidio waren als Botschafter des Friedens in Münster und Osnabrück.

Gemeinsam durch die Heilige Pforte

Das war ein besonderer Freitag: Die Farbtuben blieben zu und wir haben uns aufgemacht und gefeiert – mit 500 alten, kranken und beeinträchtigten Freunden und mit dem Würzburger Bischof. Die Gemeinschaft Sant’Egidio hatte in die Würzburger Franziskanerkirche eingeladen, um gemeinsam das Jubiläum der Barmherzigkeit zu feiern und durch die Heilige Pforte zu gehen.

Wir sind Inklusionspreisträger!

Wir freuen uns sehr und fühlen uns geehrt: Der Bezirk Unterfranken hat die Kunstwerkstatt der Gemeinschaft Sant’Egidio – also uns – mit dem Inklusionspreis bedacht! Jetzt sind wir also ganz offiziell ausgezeichnete Künstler der Freundschaft. Die feierliche Preisverleihung fand in Schweinfurt statt, mitten im Trubel der Unterfrankenmesse ufra 2016.

Assisi 30: Durst nach Frieden

Die Freunde der Kunstwerkstatt freuen sich sehr über den Auftakt des Internationalen Friedenstreffens von Sant’Egdio, das seit dem 18. September im italienischen Assisi stattfindet. 30 Jahre nachdem Johannes Paul II. genau dort – in Assisi – das Gebetstreffen der Weltreligionen einberufen hat. Der Titel 2016 ist auch unser Programm: „Sete di Pace“. Durst nach Frieden!