Wir malen und halten zusammen

img_2501Die Freunde von der Kunstwerkstatt + die Hortschüler der Dauthendey-Grundschule – das ergibt eine kunterbunte Kreativgruppe mit einem Ziel: Unsere Träume von einer Welt ohne Barrieren sollen in ein Gemeinschaftskunstwerk einfließen. An diesem Ziel arbeiten wir gemeinsam. Zum Beispiel an diesem sehr schönen Freitagnachmittag in der Würzburger Sanderau. Das Motto des Tages haben uns die Kinder geschenkt: Wir halten zusammen!

Zusammenkommen statt getrennt bleiben

img_2491Als die Freunde in den Hortbereich der Dauthendey-Schule gekommen sind, gab es gleich was zu entdecken: Als Erinnerung an unseren ersten Besuch im Hort haben die Kinder nämlich eine große Stellwand gestaltet. Mit vielen Fotos und mit Begriffen, die verdeutlichen, auf was es uns ankommt bei diesem Projekt. Unter der Überschrift Inklusion durch Kunst haben die Kinder Begriffspaare notiert, die Gegensätze beschreiben: alt und jung zum Beispiel, arm und reich oder auch „behindert“ und „nicht behindert“. Mit unserem Kunstprojekt treten wir nun den Beweis an, dass es ganz einfach ist, Brücken zwischen diesen vermeintlichen Gegensätzen zu bauen. Und dass es ganz nebenbei riesigen Spaß macht.

„Wir sind hier – und deine Freunde sind wir“

Zur Begrüßung haben wir den Schülern und den Mitarbeiterinnen im Hort die Hymne der Freunde von der Gemeinschaft Sant’Egidio vorgesungen: das Lied der Freunde. Zu unserer Freude haben unsere Gastgeber sozusagen „in Echtzeit“ den Text und die begleitenden Gesten gelernt und das Lied gemeinsam mit uns gesungen. „Wir sind hier – und deine Freunde sind wir…“. Ein Beginn ganz im Zeichen der Freundschaft. Dann haben wir uns durchgemischt und in zwei Gruppen gearbeitet: die Wolken-Gruppe und die Träume-Gruppe.

Szenen einer offenen Gesellschaft

img_2515Die Träume-Gruppe hat sich zunächst mit Künstlerkitteln, Skizzierstiften, Pinseln und Farben ausgestattet und dann begonnen, mehr als 40 quadratische Holzplatten zu gestalten. Diese Platten waren von den Freunden bereits mit unterschiedlichen Grundierungen versehen worden. Nun ging es daran, in gemeinsamer Arbeit „Traumbilder“ zu entwerfen: Szenen einer offenen Gesellschaft, wie wir sie uns wünschen und für die wir eintreten wollen – wo Gegensätze nicht trennen, sondern für Vielfalt, gegenseitiges Interesse und Wertschätzung stehen. Freunde und Kinder waren neugierig aufeinander, da wurde diskutiert und gelacht und es gab Gemeinsamkeiten zu entdecken. Von der Lieblingsfarbe bis zum gemeinsamen Traum von einem Fußballstadion, wo Menschen mit und ohne Beeinträchtigung zusammen kicken und Spaß haben. Manche bearbeiteten Malplatten wurden untereinander ausgetauscht, damit der Gegenüber das begonnene Werk vollendet – oder Kinder und Freunde arbeiteten zeitgleich an einem Bild.

Stichsägen-Premieren im Pausenhof

img_2529bDie Wolken-Gruppe tat, für was eine Wolken-Gruppe da ist: Sie entwarf eine Wolke  – in diesem Fall eine richtig große, die nach etlichen Vorentwürfen zunächst auf einer Holzplatte skizziert wurde. Dann ging es ans Aussägen. Mit Hilfe einer Stichsäge und unter Anleitung von Daniel Kendlbacher, den Schreinermeister der Kunstwerkstatt von Sant’Egidio, nahm die gemeinsame Wolke nach und nach Gestalt an. Und so mancher, der da im Pausenhof seine erfolgreiche Stichsägen-Premiere absolviert hat, war zurecht ganz schön stolz. Die entstandene Wolkenplatte wird nun noch einen Zwilling bekommen – eine zweite Wolkenschicht sozusagen – und in den Zwischenraum dieser beiden Wolkenplatten werden dann unsere Träume platziert. Wer sich das Endergebnis nicht so richtig vorstellen kann: abwarten! Wir arbeiten weiter an der Verwirklichung unserer Träume. Und wir halten Euch auf dem Laufenden.

One Comment

  1. […] war ein herzliches Wiedersehen der jungen und jung gebliebenen Kunstfreunde. Beim letzten Treffen im Dauthendey-Hort hatten die FREUNDE der Kunstwerkstatt zusammen mit den Kindern beeindruckende Beispiele einer […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s